Wissen Sie eigentlich wie viele Bußgelder tatsächlich wegen Datenschutzverstößen vergeben werden?

Wahrscheinlich nicht…
An die große Glocke wird dies nämlich nicht gehängt.
Es sei dem ein großes Unternehmen tritt ins Fettnäpfchen.
Tagtäglich werden in der EU Bußgelder wegen jeglicher Verstöße verhängt. 


Im Juni hat TikTok aus den Niederlanden z.B. ein Bußgeld in Höhe von 750.000 Euro aufgrund von Verwendung einer Datenschutzerklärung die ausschließlich auf Englisch verfasst wurde, kassiert. 

In Italien hat ein Arzt ein Bußgeld in Höhe von 120.000 Euro erhalten, weil dieser Daten von Patienten gegen deren Willen an den Hausarzt übermittelt hat. 

Ein deutsches Unternehmen musste 7.000 Euro zahlen, weil es den Zugang zu den Geschäftsräumen ggü. der Datenschutzbehörde bei unangekündigter Kontrolle verweigert hat. 

Diese drei Bußgelder wurden innerhalb von einigen Tagen vergeben. 

Sie sehen, die Behörden schlafen nicht. 

Kontrollen werden weiterhin durchgeführt, Bußgelder werden mehr verhängt als zuvor. 

Daher, alle Achtung. 

Bringen Sie Ihre Praxis auf ein gutes Datenschutzniveau, um genau solchen Bußgeldern aus dem Weg zu gehen.

Im folgenden erhalten Sie einen Link: https://dsgvo-portal.de
Auf dieser Seite sehen Sie alle Bußgelder, die in der EU vergeben werden inkl. Genauer Beschreibung des Vergehens.

‹ Zurück

Kostenlose Beratung
Kostenlose Beratung

Lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos von uns beraten.

+49 173 5354738